ICJA Freiwilligenaustausch weltweit e. V. sucht für seine Berliner Geschäftsstelle eine*n Kollegin*en für die Programmverwaltung Aufnahme

ICJA Freiwilligenaustausch weltweit (ICJA) leistet seit über 65 Jahren Friedensarbeit durch transnationale Freiwilligendiensteinsätze, Workcamps und begleitende transkulturelle Bildungsprogramme. Basis unserer Arbeit ist die gelebte Wertschätzung gesellschaftlicher Vielfalt.
Im Bereich Aufnahme ermöglichen wir es jährlich ca. 80 internationalen Teilnehmenden einen Freiwilligendienst in Deutschland zu absolvieren. An der Schnittstelle zwischen Programmreferent*innen und Mittelverwaltung unterstützen Sie die Prozesse zur erfolgreichen Programmdurchführung und koordinieren damit zentrale administrative Abläufe im Bereich Aufnahme.
Zu Ihren konkreten Aufgaben gehören vor allem:

  •  Finalisierung der Vertragsvereinbarungen mit den Einsatzstellen
  •  Unterstützung bei der Beantragung und Abrechnung von Fördermitteln (vor allem in den Programmen Bundesfreiwilligendienst und weltwärts Süd-Nord aber auch EFD und FSJ)
  •  Koordination und Bearbeitung von Kranken- und Haftpflichtversicherung
  •  Vorarbeit zur Kostenerstattung von z. B. Taschengeldern und Fahrtkosten
  •  Pflege der Datenbank und der Datenerfassung

Als offenes, freundliches, flexibles und selbständig arbeitendes Organisationstalent verfügen Sie über nachgewiesene Erfahrung, Geschick und Übersicht in der Verwaltung. Der sichere Umgang mit den gängigen Computerprogrammen und Datenbanken ist für Sie selbstverständlich. Sehr gute deutsche Schriftsprache, Englischkenntnisse sowie die Identifikation mit den Arbeitsinhalten des ICJA setzen wir voraus.
Die Stelle ist zum 1. April 2018 zu besetzen. Sie hat einen Umfang von 30 bis 40 Wochenstunden (nach Absprache) und ist zunächst auf ein Jahr befristet. Eine Verlängerung ist wahrscheinlich. Die Vergütung erfolgt nach Haustarif.
Ihre ausführliche und vollständige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 28. Februar 2018 per E-Mail unter dem Stichwort „Programmverwaltung“ an: stelle [aet] icja.de. (Bitte senden Sie die Unterlagen mit max. 2 Anhängen und max. 10 MB).
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Diversität im Team ist uns wichtig! Menschen mit Migrationsgeschichte / Rassismuserfahrung werden daher bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Informationen über uns finden Sie unter www.icja.de