IJAB sucht einen / eine Projektkoordinator / Projektkoordinatorin (Vollzeit)

IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. ist im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Europäischen Kommission tätig.
Zum 19.06.2017 ist die Stelle eines / einer Projektkoordinators / Projektkoordinatorin (Vollzeit) mit 39 Wochenstunden als Mutterschutzvertretung zunächst befristet bis zum 12.09.2017, mit der Möglichkeit der Verlängerung als Elternzeitvertretung, zu besetzen.

Eurodesk ist ein europäisches Jugendinformationsnetzwerk mit nationalen Zentren in über 30 Ländern und wird gefördert von der Europäischen Kommission und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.
Aufgaben:

  • Planung und pädagogische Strategieentwicklung von Eurodesk für Deutschland, im Arbeitskreis der deutschsprachigen Partnerländer und auf europäischer Ebene
  • Information und Beratung von Jugendlichen und Multiplikatoren/Multiplikatorinnen der Jugendarbeit über Auslandsaufenthalte und deren Fördermöglichkeiten
  • Jugendgerechte Aufarbeitung von Informationen und deren Einarbeitung in verschiedene Eurodesk- Online-Produkte
  • Vertretung Deutschlands im europäischen Netzwerk und gegenüber der Europäischen Kommission sowie Mitarbeit in Arbeitsgruppen auf europäischer Ebene
  • Organisation und Durchführung von Tagungen und Schulungen
  • Erstellung von Informationsmaterial
  • Vortrags- und Beratungstätigkeit auf Tagungen, Messen und Konferenzen

Anforderungen:

  • Abgeschlossene Hochschulbildung in einer einschlägigen Fachrichtung
  • Gründliche umfassende Fachkenntnisse und Erfahrungen in der internationalen interkulturellen Zusammenarbeit möglichst in der Jugendhilfe und Jugendverbandsarbeit
  • Kenntnisse europäischer Strukturen und Organisationen im Bereich der Jugendinformation
  • Längerfristige Auslandserfahrungen
  • Erfahrungen im Arbeitsfeld Information und Beratung sowie Vorkenntnisse im Bereich Förderprogramme
  • EDV- und Internet-Kenntnisse, organisatorische Fähigkeiten, Verwaltungskenntnisse
  • sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch (in Wort und Schrift)
  • Bereitschaft zu Dienstreisen ins In- und Ausland

Wir bieten eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit im Rahmen eines flexiblen Arbeitszeitmodells.

Die Vergütung der Stelle erfolgt nach Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund).
Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 09.04.2017 an bewerbung [aet] ijab.de oder an IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V., Godesberger Allee 142-148, 53175 Bonn.
Wir bitten die Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis, dass wir keine Zwischennachricht geben sowie die eingereichten Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurücksenden können. Auf aufwendige Bewerbungsmappen und Klarsichtfolien kann daher gerne verzichtet werden. Die Beendigung des Auswahlverfahrens wird auf unserer Webseite www.ijab.de im Internet veröffentlicht.

Anhang: