Aktuelles

Der Arbeitskreis „Lernen und Helfen in Übersee“ e.V. (AKLHÜ), in dem die AGDF mitarbeitet, setzt sich dafür ein, dass freiwilliges Engagement künftig eine größere Rolle in der internationalen Zusammenarbeit spielt.

Auf einer Aktionskonferenz der Friedensbewegung am 11.10. in Hannover wurde beschlossen, in den kommenden Monaten verstärkt wieder als Friedensbewegung

Pressemitteilung  4.11.2014

Der langjährige Friedensreferent des deutschen Zweiges des Internationalen Versöhnungsbundes, Clemens Ronnefeldt, informiert in seiner Pressemitteilung  nach einer zweiwöchigen Jordanienreise mit vielfältigen Begegnungen über die Situation im Land und fordert die Bundesregierung zur Unterstützung auf. Der Versöhnungsbund ist Mitglied in der AGDF.

Die AGDF kritisiert die friedensethische Stellungnahme des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) „UN-Mandat für Einsatz gegen IS-Terror: Schutz von Flüchtlingen hat höchste Priorität“ scharf.

Dringender Aufruf des Höchsten Rates der Evangelischen Gemeinden in Syrien und im Libanon an alle Evangelischen und Protestantischen Kirche und Organisationen weltweit

Pressemeldung des zfd Ziviler Friedensdienst

Umgang mit der Vergangenheit war Thema bei Veranstaltung zu 15 Jahren Ziviler Friedensdienst – Elf Fachkräfte in ihren Dienst verabschiedet

Gewaltfreie Konfliktbearbeitung stärken - militärische Gewalt überwinden - für gerechten Frieden eintreten

Ein Appell an Politik und Kirche

Hannover, den 10. September 2014

Die Vorstände der Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF) und der Evangelischen  Arbeitsgemeinschaft für Kriegsdienstverweigerung und Frieden (EAK) fordern eine Stärkung der friedenspolitischen Bildung und kritisieren die Werbung der Bundeswehr bei Kindern und Jugendlichen.

Mit dem Motto „Friedenszeugnis ohne Gew(a)ehr“ trafen sich am 5.-7. September 300 Teilnehmende zum Bausoldatenkongress 2014  in Wittenberg. Anlass war der 50. Jahrestag der Bausoldatenanordnung in der DDR, auf deren Grundlage ab 1964 etwa 14.000 Wehrpflichtige den Waffendienst in der NVA verweigerten.

Seiten