Arbeitsstelle Frieden der Ev. Landeskirche in Baden

Die Arbeitsstelle Frieden

  • berät Kriegsdienstverweigerer auf dem Weg zur Anerkennung
  • bildet fort in gewaltfreier Konfliktbewältigung
  • entsendet Freiwillige für einen Friedensdienst ins Ausland
     

Jungen Männern und Frauen aus Baden bieten wir rund 30 Plätze für einen „Freiwilligen ökumenischen Friedensdienst“ (FÖF) im Ausland. Die Freiwilligen arbeiten im sozialen, pädagogischen oder landwirtschaftlichen Bereich, zumeist bei kirchlichen Trägern. Derzeit kooperieren wir mit Einrichtungen in Italien, Israel, Rumänien, Süd- und Mittelamerika. Der Einsatz dauert grundsätzlich 12 Monate.    

Anerkannte Kriegsdienstverweigerer können mit dem FÖF ihren Zivildienst ersetzen

Der Einsatz bei unseren lateinamerikanischen Partnern wird gefördert  durch das Programm „weltwärts“ des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. 

Tel: (0721) 9175 471
Fax: (0 7 21) 9 17 54 79

frieden.ekjb@ekiba
www.friederle.de

Einsatzland: 

  • Argentinien
  • Costa Rica
  • Israel
  • Italien
  • Nicaragua
  • Rumänien
  • Uruguay

Arbeitsfeld: 

  • Erinnerungsarbeit/Stadtrundgänge/Stolpersteine
  • Freiwilligendienst
  • Frieden/Friedensarbeit
  • Friedensbildung
  • Kriegsdienstverweigerung/KDV-Beratung
  • zivile Konfliktbearbeitung

Adresse: 

Arbeitsstelle Frieden der Ev. Landeskirche in Baden
Blumenstraße 1-7
76133 Karlsruhe
Deutschland