Stellenanbegote

Die KURVE Wustrow – Bildungs- und Begegnungsstätte für gewaltfreie Aktion e.V. wurde 1980 mit dem Ziel gegründet, einen Beitrag dazu zu leisten, dass Betroffenheit über kriegerische Auseinandersetzungen, ökologische Zerstörung und soziale Ungerechtigkeit in überlegtes gewaltfreies Handeln umgesetzt werden kann.

Die KURVE Wustrow – Bildungs- und Begegnungsstätte für gewaltfreie Aktion e.V. wurde 1980 mit dem Ziel gegründet, einen Beitrag dazu zu leisten, dass Betroffenheit über kriegerische Auseinandersetzungen, ökologische Zerstörung und soziale Ungerechtigkeit in überlegtes gewaltfreies Handeln umgesetzt werden kann.

Die KURVE Wustrow führt Seminare zu ziviler, gewaltfreier Konfliktbearbeitung im In- und Ausland durch. Wir entsenden junge Freiwillige für einen sozialen Lerndienst im Rahmen des weltwärts-Programms und Friedensfachkräfte im Rahmen des Zivilen Friedensdienstes (ZFD). Die KURVE Wustrow kooperiert dafür mit Partnerorganisationen auf dem Balkan, im Nahen Osten und in Süd- und Südostasien. Weitere Schwerpunkte sind unser Engagement gegen Atomkraft und für Klima- und Ressourcenschutz.

Für unser ZFD-Vorhaben Stärkung von gewaltfreien Initiativen mit Schwerpunkt Advocacy“ suchen wir eine Friedensfachkraft (m/w) in Palästina

Die Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF) sucht zum 1. Februar 2018 eine Referentin oder einen Referenten für den Qualitätsverbund weltwärts der AGDF (60%).

Die KURVE Wustrow – Bildungs- und Begegnungsstätte für gewaltfreie Aktion e.V. wurde 1980 mit dem Ziel gegründet, einen Beitrag dazu zu leisten, dass Betroffenheit über kriegerische Auseinandersetzungen, ökologische Zerstörung und soziale Ungerechtigkeit in überlegtes gewaltfreies Handeln umgesetzt werden kann.

Die Forschunggsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft e. V. (FEST) in Heidelberg ist ein interdisziplinär arbeitendes Institut mit einem breiten Spektrum von Fachdisziplinen.

Das ÖIZ ist ein eingetragener Verein. Er wurde 1990 auf Initiative von Basisgruppen durch den Stadtökumenekreis Dresden gegründet, um die Themen des „Konziliaren Prozesses für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung“ weiter zu tragen und zu bewegen, z.B. mit Bildungs- und Informationsarbeit in den Kirchen und darüber hinaus.

Zum 01.01.2018 sucht das ÖIZ einen/e Referenten/in im Themenbereich „Frieden“.
Tätigkeitsbereich ist Dresden mit Umland. Dienstsitz ist Dresden.

IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. ist tätig im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Europäischen Kommission. JUGEND für Europa ist bei IJAB angesiedelt und als Nationale Agentur in Deutschland beauftragt, die Europäische Kommission bei der  Umsetzung des europäischen Programms Erasmus+ (2014 – 2020) und Europäisches Solidaritätskorps (ab 2018 bis 2020) zu unterstützen.

Bei JUGEND für Europa — Nationale Agentur für das EU-Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION ist zum 01.01.2018 eine neue Stelle zu besetzen:
Öffentlichkeitsreferent/in Europäisches Solidaritätskorps

IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. ist tätig im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Europäischen Kommission. JUGEND für Europa ist bei IJAB angesiedelt und als Nationale Agentur in Deutschland beauftragt, die Europäische Kommission bei der Umsetzung des europäischen Programms Erasmus+ (2014 – 2020) zu unterstützen.

Bei JUGEND für Europa — Nationale Agentur für das EU-Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION ist ab dem 01.01.2018 folgende Stelle zu besetzen:Netzwerkadministrator (m/w)

Als Referentin / Referent sind Sie bei JUGEND für Europa in weitgehender Eigenverantwortung für die Pflege und Weiterentwicklung des bestehenden EDV-Netzwerks zuständig.