Projekt "Flucht, Friedens- und Freiwilligendienste sowie Konfliktbearbeitung"

Der AGDF wird durch Mittel der EKD ermöglicht ein Projekt "Flucht, Friedens- und Freiwilligendienste sowie Konfliktbearbeitung“ in den Jahren 2017-2019 durchzuführen.

Ziel des Projektes ist es, die Kompetenzen der christlichen Friedens- und Freiwilligendienste für die Inklusion geflüchteter Menschen, die gewaltfreie, konstruktive Bearbeitung von Konflikten im Zusammenhang mit Flucht und Migration in Deutschland und die Bekämpfung der Fluchtursachen zu bündeln, auszubauen und letztlich nutzbar zu machen.

Im Rahmen des Projektes führen die Mitgliedsorganisationen mehrere Teilprojekte durch.

Ansprechpartner in der Geschäftsstelle ist

rieche [aet] friedensdienst.de (subject: Anfrage%20zu%20%E2%80%9EFlucht%2C%20Friedens-%20und%20Freiwilligendienste%20sowie%20Konfliktbearbeitung%E2%80%9C) (Bernd Rieche)