Mitglieder

Der AGDF e.V. hat aktuell 32 Mitglieder.

  • "ordentliche Mitglieder": juristische Personen (i.d.R. eingetragene Vereine)
  • "assoziierte Mitglieder": Arbeitsstellen o.ä. von ev. Landeskirchen
  • "fördernde Mitglieder": bspw. Netzwerke oder Forschungseinrichtungen

Seit Mitte der 90iger Jahre gibt es drei thematisch orientierte Fachbereiche in denen Mitglieder ihre Erfahrungen austauschen, ihre Arbeit gemeinsam weiter entwickeln, Qualitätsstandards erarbeiten und die Impulse in den Dachverband geben.

  • Der Fachbereich I "Lokale und Regionale Friedensarbeit" ist ein Forum für alle Mitglieder, die ihren Schwerpunkt in der Versöhnungsarbeit, sowie interkulturellen und friedenspolitischen Aktivitäten vor Ort haben.
  • Der Qualifizierungsverbund in Ziviler Konfliktbearbeitung (vormals Fachbereich II) koordiniert und stärkt die Arbeit der Bildungsträger in der AGDF.
  • Der Fachbereich III "Dienste" befasst sich vor allem mit den mehrmonatigen Freiwilligendiensten im Ausland, mit der Entsendung von Friedensfachkräften und mit Projekten der Zivilen Konfliktbearbeitung.
     

Die Mitglieder der AGDF sind selbst für ihre Programme, Freiwilligen und Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter und deren Finanzierung verantwortlich.

Bitte nutzen Sie die "interaktive Karte"  (siehe rechter Rand) - dort können Sie die Mitglieder der AGDF nach Arbeitsschwerpunkten und Einsatzland suchen.